Samstag, 23. April 2011


Osterhäschen

Oster-Kindergedicht

Hinterm Busch im grünem Gras

putzt den Bart, die süße Nas´

ein hübscher kleiner Osterhas´

fleißig, hurtig, welch ein Spaß
*

Spitzt die Löffel lang im Wind
versteckt die buntbemalten Eier

dass sich freut ein jedes Kind

auf die schöne Osterfeier

*

Hüpft dann fort mit einem Satz

vom Busch zu dichten Hecken

sucht sich einen lauschig Platz

den es gilt bald zu entdecken

*

Häschen trifft auf Artgenossen

putzen Bärtchen, süße Näschen

Ei, wie niedlich, unverdrossen

fleißig, hurtig, welch ein Späßchen

*

Osterhäschen schauen gerne

unter Büschen, leis versteckt

froh und glücklich aus der Ferne

was ein Kind ins Körbchen steckt
*
© Rosanna Maisch 

Kommentare:

POESIE-LYRIK-HAIKU-KURZGESCHICHTEN-FOTOGRAFIE hat gesagt…

Liebe Rosanna,

dieses wunderbare Ostergedicht ist für Herz und Seele erfüllend. Lieblich in Worte gefasst, was Kinder, aber auch Erwachsene, zu Ostern erfreuen. Dein Gedicht ist ein Meisterwerklein der Dichtkunst, ein wunderschönes Bild aus Worten gemalt, das einem für einen kleinen Moment in die Kinderzeit zurückführt...

DANKE!

Herzlichst und alles Liebe

Dein Lyrikfreund Hans-Peter

Irmi hat gesagt…

Liebe Rosanna,
da kann ich mich den Worten von Hans-Peter nur anschließen. Bild und Gedicht bilden eine Einheit und lassen die Gedanken in die Kinderzeit zurückschweifen.
Liebe Grüße
Irmi

Karin M. hat gesagt…

Ich wünsche dir ein frohes und erholsames Osterfest....Hans-Peter seinen Worten ist nichts hinzu zufügen...besser kann man es nicht formulieren...
LG: Karin

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Liebe Freunde,

herzlichen Dank für euere liebe Kommentare. Wie schön, dass ich in euch Kinheitserinnerungen hervorzaubern durfte.

Liebe Grüsse

Rosanna