Samstag, 26. März 2011


Ich bin

Ich bin die schmückende Woge
welche mein offenes Meer bestückt

Ich bin ein kleiner Stern
der meinen weiten Himmel beglückt

Ich bin der wache Gedanke
der meine schlafenden Sinne entfacht

Ich bin die unsterbliche Freude
welche meine Trauer fort lacht

Ich bin der gefühlvolle Text
der meine unzähligen Seiten füllt

Ich bin die gute Hoffnung
die meinen festen Glauben stillt

Ich bin die schwingende Note
die meine zarte Seele erzeugt

Ich bin das gefundene Glück
welches mein suchendes Herz beäugt

Ich bin die glutwarme Liebe
die meine einsame Kälte bezwingt

Ich bin das vollkommene Lied
das meine unendliche Welt besingt

© Rosanna Maisch

Kommentare:

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Ein grossartiges Bild, Deines ICHS liebe Rosanna. Ein wunderbares Werklein voller Klänge...

Und as Foto ist grosse Klasse, leicht wogende Wellen Deines ICHS...

Herzlichst und alles Liebe

Hans-Peter Dein Lyrikfreund

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Mein lieber Lyrikfreund Hans-Peter,

vielen Dank für Dein wunderbarer Kommentar, der mich sehr freut. Danke!

Liebe Grüsse

Dein Lyrikfreundin Rosanna

Karin M. hat gesagt…

Wenn man das wunderschöne Foto anschaut, können einem schon solche Gedanken, wie deine Verse, durch den Kopf gehen...
Bild und Text im Einklang....
LG: Karin

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Oh, liebe Karin,

Deine Worte ehren und freuen mich sehr.

Ganz liebe Grüsse von mir zu Dir

Rosanna