Sonntag, 13. März 2011


Lichterfüllt
Lass die Sonne Augen schätzen
und ihr güldenes Licht hinein
gleich wie Küsse zart benetzen
fühle ihren sanften Schein

Wisch die Tränen von den Wangen
tausch ein Lächeln dafür ein
und die Freude statt ein Bangen
spüre sie durch Mark und Bein

Trag dein Herz wie ein Kristall
welcher mir entgegen glänzt
tanze mir des Glückes Schall
leicht beflügelt, unbegrenzt

Küsse deine Seele wach
flute sie mit Lichterglanz
sonnig unter Dach und Fach
zeig dich lachend, gar und ganz

© Rosanna Maisch

Kommentare:

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Oh welch wunderbares Gedicht liebe Rosanna,

lichterfüllte Worte formen ein grossartiges Bild. Ein Meisterwerk der Poesie, Poesie vom Feinsten mit wunderschönem Foto untermalt !

Herzlichst und alles Liebe

Dein Lyikfreund Hans-Peter

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

vielen Dank für Deinen mich lobenden Kommentar zu meinem Gedicht. Deine wunderbaren Worte ehren und freuen mich sehr.

Liebe Grüsse

Deine Lyrikfreundin Rosanna

Karin M. hat gesagt…

Zu diesem Foto kann ich nur sagen: LICHTERFÜLLT...
und deine wunderbaren Zeilen fassen das Foto auch noch in Worte....sehr schön....
LG: Karin

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Lieber Karin,

vielen, herzlichen Dank für Deinen wunderbaren Kommentar.

Sei lieb gegrüsst

Rosanna

rita hat gesagt…

Hallo Rosanna,
Lichterfüllt – Lichtdurchflutet – Leuchtend – Lichterglanz… ganz wunderbar sichtbar aber kaum greifbar… so wie unsere Gefühle im wahrem Leben nun sind… LG Rita

unbegrenzte Möglichkeiten hat gesagt…

liebe Rosanna,

Verse, die den Tag klingen lassen und in helles Licht tauchen ... sehr schön ... LG ursa

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Liebe Rita,
Liebe Ursa,

ich danke Euch für die wunderbaren Kommentare. Ich bin sehr erfreut, dass ich Euch ein wenig Lichterschein zukommen lassen durfte...

Liebe Grüsse

Rosanna