Samstag, 26. Februar 2011




Unvergesslich
Ich habe nicht vergessen,
dass ich Flügel habe,
obwohl ich erdgebunden bin.

Ich habe nicht vergessen,
dass ich noch träumen kann,
obwohl ich nicht weltfremd bin.

Ich habe nicht vergessen,
dass ich eitel sein kann,
obgleich eher bescheiden bin.

Ich habe nicht vergessen,
dass ich verschwenderisch,
obwohl eher genügsam bin.

Ich habe nicht vergessen,
dass ich auch sterblich bin,
wohl weil ich ganz und gar lebe.

Ich habe nicht vergessen,
dass ich verabscheuen kann,
jedoch lieber ganz und gar liebe.

Nein, ich habe nichts vergessen
da ich ganz und gar Mensch bin-
erinnere ich mich
und bleibe wer und wie ich bin...

unvergesslich

© Rosanna Maisch

Kommentare:

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Liebe Rosanna,

genau so ist es. Was in Dir ist, ist in Dir. Du bist Du. Ein grossartiges Gedicht!!!

Herzlichst und alles Liebe

Hans-Peter

Rosannas Lyrik-Seite hat gesagt…

Herzlichen Dank für deine so schöönen Worte, mein lieber Lyrikfreund Hans-Peter!

Fühl dich umarmt und liebe Grüsse
Rosanna